Workshop #4 /19.12.14 Thema: Musizieren mit Baschet–Instrumente

Im Mittelpunkt des vierten Workshops steht das Hinterfragen von bestehenden traditionellen Klangvorstellungen. Der Einsatz der Baschet–Instrumente stellt dabei einen guten Einstieg dar. Die Brüder Baschet konstruierten in den 1960er Jahren phantasievolle Instrumente, deren farbenfrohe skulpturartige Beschaffenheit in besonderer Weise zum Experimentieren mit Klängen einladen. In der ersten Runde erarbeiteten die Schüler/innen kurze Klanggestaltungen und hielten diese in eigenen grafischen Partituren fest. In der zweiten Runde wurde die Klangexperimente mit mit traditionellen musikalischen Formen – wie beispielsweise die dreiteilige Liedform – in Verbindung gebracht. Die Resultate können in der Soundcloud nachgehört werden.